Kategorie: Tischtennis

TSV Frieda I stürzt Tabellenführer vom Thron!

Die Lobeshymnen waren bereits diversen Zeitungsartikeln zu entnehmen, doch am Samstag, den 25.01.2020 machte die erste Vertretung des TSV Frieda die kleine Sensation perfekt. Aufgrund von Terminüberschneidungen mit einer anderen Veranstaltung musste man kurzfristig nach Aue ausweichen. Doch das sollte kein Hindernis für die hochmotivierten Friedaer Spieler darstellen. Nachdem man zur Vorrunde noch mit Ersatz…

weiterlesen

Wichmannshausen II revanchiert sich für Hinrunde

Das erste Spiel der Rückrunde führte die 2. Mannschaft des TSV Frieda nach Wichmannshausen. Nach dem Vorrundensieg, waren die Ambitionen großen, diesen zu wiederholen. Doch leider hatte der Gastgeber dem etwas entgegenzusetzen und wollte sich für die 9:5 Pleite aus den Hinrunde revanchieren. Bereits in den Doppeln legten die Wichmannshäuser vor. Nur Vater und Sohn…

weiterlesen

Werra Rundschau 23.01.2020 – Interview mit bestem Spieler der Tischtennis-Bezirksklasse

Matthias Schott erklärt sein Erfolgsrezept: Auf das Lesen kommt es an Sein variables Angriffsspiel ist sein Trumpf: Matthias Schott ist seit anderthalb Jahren das Maß der Dinge in der Bezirksklasse, gewann 50 von 51 Spielen. Foto: Siegfried Furchert Interview mit Matthias Schott vom TSV Frieda über seine Fabel-Saison in der Tischtennis-Bezirksklasse, Gruppe 5. VON SIEGFRIED…

weiterlesen

Ergebnisse Doppel- und Einzelpokal

Dirk Holzapfel und „Gaststarter“ Kristof Szydlowski sichern sich Doppelpokal Matthias Schott verteidigt Einzelpokal Nach 2 Jahren Pause, bedingt durch die Renovierung der Friedaer Weinberghalle, wurde am vergangenen Wochenende wieder der Vereinspokal im Doppel und Einzel ausgetragen. Im System „Jeder-gegen-Jeden“ standen sich am Freitagabend 7 Doppelpaarungen gegenüber. Mit 5:1 Punkten fuhren Dirk Holzapfel und Gaststarter Kristof…

weiterlesen

Werra-Rundschau – Matthias Schott dominiert die Bezirksklasse

Bericht Werra-Rundschau vom 07.01.20 50:1-Bilanz in anderthalb Jahren: Matthias Schott dominiert die Bezirksklasse 07.01.20 Spielte mit 17:1 die beste Vorrundenbilanz: Matthias Schott setzte sich viermal im fünften Satz durch. Nur gegen Albungens Mario Hoßbach unterlag er knapp. © Siegfried Furchert/nh     Die Tischtennis-Bezirksklasse Gruppe 5 zählt zu den interessantesten Spielklassen im Werra-Meißner-Kreis, da acht heimische…

weiterlesen