1. TT-Mannschaft gewinnt “Derby” gegen TTV 79 Eschwege II

Am gestrigen Samstag, 19.10.19, standen sich im “Derby” der Bezirksklasse Gr. 5 die 1. Vertretung des TSV Frieda und die Aufsteiger der 2. Vertretung des TTV 79 Eschwege gegenüber.

Auch wenn das Endergebnis mit 9:3 für den TSV Frieda recht deutlich aussieht, wurde den anwesenden 16 Zuschauern in der Friedaer Weinberghalle packende Duelle geboten. 

Die Eingangsdoppel Schott/Marqardt gegen Przetak/Wilhelm sowie Jung/Schuchardt gegen Ohler/Saakel gingen je 3:1 an den TSV. Im dritten Doppel Harbich/Lenz gegen Hilmes/Mäder hatten die Gäste dann das Glück auf Ihrer Seite und holten im 5. Satz den ersten Punkt für den TTV 79 Eschwege. Hilmes und Mäder waren auch die einzigen Spieler der Gäste, die den Friedaern punkte abringen konnten.

Starke Leistung zeigte unter anderem Friedas Nr. 2 Nico Marqardt, der nach 0:2 Rückstand die Partie noch drehte und den Punkt im 5. Satz in der Verlängerung nach Frieda holte. Weitere Einzel-Punkte holten Matthias Schott (2), Udo Schuchardt (1), Lucas Harbich (1) und Klaus Dieter Jung (1).

Durch das Endergebnis von 9:3 macht es die 1. Mannschaft des TSV der 2. Mannschaft gleich und steigt in der Tabelle von Platz 5 nach oben auf den dritten Rang.

zum Spielbericht

Tabelle gesamt (Stand 20.10.19)
Rang Mannschaft Beg. S U N Spiele +/- Punkte
1 TSG Fürstenhagen 1901 3 3 0 0 27:9 18 6 : 0
2 TTV Oberhone 2 2 0 0 18:9 9 4 : 0
3 TSV 1910 Frieda 3 2 0 1 23:15 8 4 : 2
4 TTV 1970 Neuerode 3 1 1 1 22:21 1 3 : 3
5 TSV 1913 Wichmannshausen 3 1 1 1 21:23 -2 3 : 3
6 TuS 1912 Weißenborn 2 1 0 1 15:15 0 2 : 2
7 SV 1910 Reichensachsen 2 1 0 1 13:13 0 2 : 2
8 MTV 03 Unterrieden 3 1 0 2 16:22 -6 2 : 4
9 TTC 1962 Albungen II 2 0 0 2 7:18 -11 0 : 4
10 TTV 79 Eschwege II 3 0 0 3 10:27 -17 0 : 6