TT-Herren: 2:6-Niederlage für den TSV 1910 Frieda II beim TSV 1913 Wichmannshausen IV

Herren 2. Kreisklasse

TSV 1913 Wichmannshausen IV : TSV 1910 Frieda II
Freitag, 11.11.2022, 20:00 Uhr

2:6-Niederlage für den TSV 1910 Frieda II beim TSV 1913 Wichmannshausen IV

Mit 6:2 setzte sich die Heimmannschaft des TSV 1913 Wichmannshausen IV in der Herren 2. Kreisklasse gegen den TSV 1910 Frieda II durch.
Das Spiel am Freitagabend dauerte insgesamt weniger als 2 Stunden.
Den Start machten die Eingangsdoppel.
Zunächst sah es nach Gewinn des ersten Satzes im Spiel Fischer / Helbig-Wengel gegen Nielius / Fuchs gut aus, doch dann konnten die Wichmannshäuser das Spiel noch zu ihren Gunsten drehen.
Recht deutlich jedoch war die 0:3-Niederlager von Döring / Reimann gegen Dietrich / Skerhut.
Nach den anfänglichen Doppel standen sich nun der Topspieler des Gastgebers und die Nummer 2 der Gäste beim Stand von 0:2 gegenüber.
Nicht richtig ins Spiel fand Maik Helbig-Wengel gegen Nielius bei seiner 0:3-Niederlage.
Nachdem Axel Fischer im Spiel gegen Fuchs den ersten Satz noch abgeben musste, schaffte er es, die Begegnung noch zum 3:1 zu drehen.
Anschließend war dann das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:1 (aus Wichmannshäuser Sicht) an der Reihe. Recht kurzen Prozess, machte im Anschluss dagegen Dietrich beim 3:0 mit Janik Reimann.
Carsten Döring konnte sich zwar von Satz zu Satz steigern, jedoch reichte es nicht, um gegen Skerhut zu bestehen.
Vor dem Spitzen-Einzel stand der Mannschaftskampf aus Sicht des TSV Frieda dementsprechend 1:5.
Der gute Start half im Endeffekt nichts, so dass Nielius eine 1:3-Niederlage gegen Axel Fischer kassierte.
Nur im ersten Satz hatte Maik Helbig-Wengel gegen Fuchs keine Probleme, bevor dieser sein Spiel komplett umstellte und die Partie 3:1 für sich entschied.
Mit dem letzten Match des Tages war der deutliche Erfolg der Heimmannschaft damit final eingetütet.

Statistik:
TSV 1910 Frieda II
Doppel: Axel Fischer / Maik Helbig-Wengel 0:1, Carsten Döring / Janik Reimann 0:1
Einzel: Axel Fischer 2:0, Maik Helbig-Wengel 0:2, Carsten Döring 0:1, Janik Reimann 0:1

zum Spielbericht

(MHW)